Globaler Klimastreik 24. Mai 2019

Globaler Klimastreik 24. Mai 2019

Am 24. Mai fand der zweite globale Streik für besseren Klimaschutz mit über 1.6 Millionen Teilnehmer*innen statt

Während des weltweiten Klimastreiks am 24. Mai gingen auch in der Schweiz, trotz den in dieser Woche stattfindenden Maturpüfungen, über 35’000 Menschen auf die Strasse. Erstmals wurde auch in Vor-Demonstrationen in kleineren Ortschaften wie Langenthal, Münsingen und Burgdorf gestreikt, bevor diese Gruppen dann gemeinsam nach Bern gingen. Die Aktivist*innen liessen auch dieses mal ihrer Kreativität freien Lauf. In Zürich begleitete ein aus etwas mehr als 40 Bäumen bestehender Wanderwald den Umzug, um auf die massiven Rodungen auf der ganzen Welt aufmerksam zu machen. In einer Die-In Aktion in Bellinzona wurde das Augenmerk auf die gewaltigen Investitionen der Schweizer Banken in fossile Brennstoffe gerichtet. Weltweit beteiligten sich wieder etwas mehr als 1.6 Millionen Menschen an den Streiks