Earthstrike 27. September 2019

Earthstrike 27. September 2019

Erfolgreiche Aktionswoche

Der Klimastreik blickt auf eine abwechslungsreiche Aktionswoche zurück. Am Parking Day wurden Parkplätze kreativ belebt, es fanden Filmabende, Velo-Demos und eine grosse Landwirtschaftsdemonstration statt. Ein Klimablatt wurde an über eine Million Haushalte versandt. Im Streikdorf in Zürich konnten sich Menschen die ganze Woche verweilen, essen, arbeiten und sich vernetzen.

Parallel zum UNO-Klimagipfel gab es weltweit Aktionen. Ein Erfolg ist die Ausrufung des nationalen Klimanotstandes in Österreich.

Earthstrike

Der Earthstrike vom Freitag ist ein weiterer Höhepunkt. In der Schweiz haben mehrere zehntausend Menschen in 15 Regionen gestreikt.

Weltweit waren am 20. und 27. September über 6 Millionen (!!) auf der Strasse und forderten eine zukunftsfähige Klimapolitik. Der momentane Kurs der Regierungen ist immer noch meilenweit von einem Paris-konformen Absenkungspfad der Emissionen entfernt. Nicht mit uns!

Ungefähr 10'000 Demonstrierende in Zürich

“Mit der Aktionswoche haben wir für die nationale Klimademo des Wandels mobilisiert um dort nochmals ein starkes Zeichen zu setzen.“

Pascal Kipf, 22, Bern​